Montag, 11. April 2016

Vierbergelauf in Kärnten 2016


Immer zwei Wochen nach Karfreitag findet in Kärnten in der Nähe von St. Veit eine besondere Wallfahrt mit dem Namen " Vierbergelauf" statt, wobei "Lauf" altdeutsch für gehen steht und nicht für laufen.

52 km und 2500Höhenmeter.... vier keltische Berge, vier verschiedene Jahreszeiten, vier verschiedene Blätter....Zucker für die Kinder (bitte einen Kg pro Personen)

Das waren so ein paar Informationen die mich sehr reizten dort einmal mitzumachen.

Mein Bericht ist nur kurz und es gibt wenige Bilder denn diese Wallfahrt sollte man einfach erleben und nicht nur darüber lesen...

Der offizielle Start findet nach einer Eröffnungsmesse auf dem Magdalensberg statt. Beginn des Gottesdienstes ist um 24 Uhr.

Hier warte ich auf den Gottesdienst

 


 Unterwegs gibt es sowohl Kirchen mit Gottesdiensten als auch Verpflegung. Berge werden gern sehr direkt auf dem steilst möglichen Weg begangen.



Ganz wichtig ist es allen Kindern Süßigkeiten zu geben die "Zuckerl" genannt werden


Es gilt viele Höhenmeter zu überwinden und wenn man am Ende die Glocke auf dem letzen Berg läutet stellt sich durchaus ein gewisses Glücksgefühl ein





 Informationen über die Veranstaltung gibt es hier:

http://www.vierbergelauf.info/cms/


Hier ist die Strecke (bis auf die ersten zwei Kilometer zu sehen:


Keine Kommentare: