Sonntag, 14. Juni 2015

Wandern für Nepal - mit Fotoshooting, Eis, Muffins und Yoga

Wandern für einen guten Zweck stand heute auf der Tagesordnung.
Steffen Kohler hatte eine Aktion "Run for Nepal" ins Leben gerufen bei der heute am 14.06.15 bundesweit Läufer, Wanderer oder sonstwiesichbeweger mindestens 1 Euro pro km spenden sollten. 

Im Rahmen dieser Aktion hatte ich dann für Hamburg eine Veranstaltung "Wandern (und Yoga) für Nepal" ins Leben gerufen.

Yoga kam später noch dazu, konnte aufgrund anderer Termine unserer Yogalehrerin erst im 14 Uhr angeboten werden was bei einem Start der Wanderung um 9:00 schon recht gewagt war da wir bis dahin ja schon einiges erwandert haben würden.

Aber von Anfang an. Also ich um kurz noch 9:00 aufgrund von S-Bahnbauarbeiten dann auch als letzter zum Start kam waren da schon 9 gut gelaunte Frauen die sich auf die Tour freuten. Eine davon war eine Journalistin die nicht über die Spendenaktion, aber über die Vorbereitung zum Viertagemarsch mit Brigitte, Andrea und mir reden wollte und tolle Fotos sollten auch gemacht werden. So kam es dann erst mal zu einem halbstündigen professionellen Fotosshooting während die anderen eine erste kleine Runde drehten.


und dann ging es los. Das dieses Mal nicht nur Leistungswalker dabei waren sondern auch Menschen mit viel Herz für Nepal aber wenig Wandertraining war das Tempo recht gemütlich, Spazieren im Park sozusagen.
Aber die Stimmung war bestens, es gab viel zu erzählen.




Nach 10 km gab es zur Belohnung erst mal ein leckeres Eis damit die Kalorien auch nicht verloren gehen!


Dann wurden die Wege auch mal etwas gewechselt damit es nicht langweilig wurde. In Hamburg kann man sogar über das Wasser wandern.



 Dann ging es sogar noch durch das Planzenschauhaus vor der Mittagspause. Die Begeisterung hielt sich nach 17 km etwas in Grenzen....



Doch dann kam die Mittagsrast mit leckeren Muffins die meine Frau extra gebacken hatte und auf besonderen Wunsch gab es auch ein paar Kannen Kaffee.




Die Meisten wollten danach dann doch nach Hause auf die Couch, aber mit zwei Wanderinnen zusammen angeleitetet von der lieben Esther, gab es noch eine Yogastunde obendrauf.




Die Auszählung der Spenden ergab großzügige 236 Euro an Spenden für Nepal. Vielen Dank dafür!




Die gefällt diese Aktion?
Du wolltest sowieso was spenden für Nepal bist nur noch nicht dazu gekommen?
Na gar kein Problem! Spenden geht einfach: Nutze einfach diesen link


Ja, ich will für den Run for Nepal auch was Spenden! daher klicke ich hier


Alle Bilder der Tour gibt es hier

und das war die Strecke




Keine Kommentare: