Freitag, 27. Juli 2012

Neuer Schuh für den Alltag: Merrell Tough Glove

Hier meine Bilder vom Merrell Tough Glove
Merell_tough glove
Heute bei Globetrotter habe ich den Merrell Tough Glove Schuh für mich entdeckt der für den Zweck: "Zur Arbeit ein paar km gehen und im Büro anlassen" Mir gut geeignet erscheint.
Der Schuh sieht schön schlicht aus und kommt in braunem weichen Vollnarbenleder daher.
 Die Laufsohle ist 4 Millimeter dünn (bzw für einen Barfussschuh relativ dick)
Der Schuh ist schön weit und breit vorne und in der Mitte etwas enger geschnitten. Es gibt keinen Absatz. Der Tragegefühl lässt sich mit dem Vivobarefoot offroad mid vergleichen.
Der Schuh ist realativ leicht und flexibel
Da der Schuh noch neu für mich ist sind dies nur die ersten Eindrücke von mir. Den Härtetest beim tragen muss der Schuh noch hinter sich bringen...

Erste Erfahrungen nach den ersten Wochen:
  • Ich habe den Schuh etwas groß gekauft (es gibt keine halben Größen) Daher schleife und stolpere ich ab und an mit den Schuhspitzen. Die Sohle ich ja dünn und verformbar hält aber keine Biegung. Daher schleift man dann leicht wenn der Schuh halt etwas lang ist
  • Im Mittelteil ist der Schuh recht enganliegend geschnitten. Daran muss man sich erst mal gewöhnen. Das Gefühl ist doch da schon recht unterschiedlich zu den Vibram 5 fingers
  • Die Schnürsenkel sind etwas kurz
Die Beschreibung des Schuhs bei Globetrotter
Bewertungen bei Globetrotter (4 von 5 Sternen)
Bewertungen bei Barfusslaufen.com (5 Sterne)
Bewertungen bei Amazon
Viele Testberichte auf REI in englisch 4-5 Sterne. Hier wird der Schuh oft als Alternative zu den Vibram 5fingers gesehen. Der Schuh ist vom Gefühl her schon ähnlich, hat halt nur keine seperaten Zehen.

Keine Kommentare: