Freitag, 27. Juli 2012

Neuer (alter) Schuh Moab Ventilator von Merrell

Alle Bilder von mir zum Schuh (und ein kleines Video)
Merell Moab Ventilator

Nachdem ich in der letzen Zeit ein paar Probleme mit Schuhen hatte (Feelmax, vivo barfoot, Bärschuhe) bin habe ich jetzt noch einmal einen bewährten Schuh neu erworben. Es handelt sich um einen relativ luftigen Schuh mit sehr guten Abrolleigenschaften und eine guten Sohle. Da ich über die zurückgelegten km in der Laufsportliga Buch führe, weiß ich dass ich mindestens 1722 km in den letzten vier Jahren in diesem Schuh ohne Reperatur gelaufen bin. Danach war das Profil dann wirklich auch runter. Aber eben kein Defekt, keine Nähte die kaputt gegangen werden, keine Sohle die gebrochen wäre.



Der Hersteller Merrell beschreibt den Schuh wie folgt:
Zitat:
 
Unseren besten Sommerschuh gibt es nun mit hochentwickelter Atmung für Hiking und Radfahren. Ein Netzoverlay aus Duraleder-Streifen stützt und schützt und fördert dabei die Open-Window Ventilierung des atmungsaktiven Mesh-Obermaterials, das für Merrell so typisch ist. Kompletter Zehen- und Fersenschutz. Bewährte Vibram® Multi-Sport Sohle mit TC5+ Gummiverbindung für Haftung und Haltbarkeit.
OBERMATERIAL/FUTTER
• Obermaterial aus Dura Leder
• Zunge mit Lasche schützt vor Steinen im Schuh
• Zehenkappe und Fersenhinterkappe aus Kunstleder
• Atmungsaktives, mit antimikrobiellem Aegis® behandeltes Mesh-Futter sorgt für Füße, die sich wohl fühlen
• Anatomisch geformtes Ortholite® Fußbett

ZWISCHEN-/AUSSENSOHLE

• Injektionsschaft aus Nylon
• In-Board™ vorgeformter EVA Kompressionsfußrahmen bietet Federung
• Merrell® Air Cushion in der Ferse dämpft den Aufprall und sorgt für zusätzliche Stabilität
• Sohle mit 5mm Profil
• Vibram® Multi-Sport Sole/TC5+ Gummi

Es handelt sich also NICHT um einen Barfuß oder Minimalschuh
Er hat auch keine Membran. Das ist kein Schuh für einen Urlaub in Schottland sondern für Gegenden wo öfters auch mal die Sonne scheint.
Dennoch bin ich auch oft im Regen damit gelaufen. Mit Wechselsocken lassen sich auch bei Regen mit dem Schuh lange Wanderungen machen denn das Material lässt die Feuchtigkeit zwar schnell rein, aber eben auch schnell wieder raus.

Ich kann diesen relativ preiswerten Schuh (90 Euro) wirklich mit gutem Gewissen empfehlen. Vorzugsweise für trockene Wanderungen geeignet und auch im Gelände aufgrund der guten Profilierung gut einsetzbar.

Testberichte und Erfahrungen anderer


Weitere Bewertungen auf englisch auf der Seite von REI

Beurteilungen und Kommentare auf Amazon (durchschnittlich 4 von 5 Sternen)

Bewertungen bei Globetrotter (4,57 Sterne von 5)
Hier ein Bericht auf Englisch von Michael Dax
Seine Zusammenfassung lautet:

SUMMARY
Overall, I am a very big fan of the Merrell Moab Ventilators. I feel great about them and would recommend them to almost anyone. For a light weight hiking shoe, as opposed to a boot, I have been very pleased with how they have performed. Previous to owning the Ventilator, I had owned full grained leather, high top hiking boots, and I have found that I can do just as many miles, on just as hard terrain in the Ventilators as I could in the boots. They grip well and provide my foot with good stability on uneven surfaces. With the extreme temperatures of the Grand Canyon, the high breath-ability of the shoe was much welcomed. The Vibram soles have provided me great gripping on a wide variety of rock and stone surfaces that has not been equaled in my experience and even though the tread has worn down over time, the ability of the shoe to grip to rock has remained strong. They are comfortable and required almost no break-in time, which I very much appreciate. Every pair, except for the second which may have been a manufacturer's defect, has proven to be quite durable. My first and third pairs have each lasted at least a year and have given me hundreds of hiking miles. 
 
THINGS I LIKE
Lightweight
Durable
Comfortable
Good gripping soles 
 
THINGS I DON'T LIKE
Not Waterproof



Keine Kommentare: