Samstag, 9. Juli 2011

Oh Schreck, der Track ist weg! 6. Afterworkwalk von Volksdorf nach Poppenbüttel



Die Bilder der Tour bei Flickr.com

Vergleich der Tourenplanung mit der durchgeführten Tour





Wanderleiter ohne GPS Track


Panik am Start. Der Wanderleiter hat sein GPS Gerät mit aber der Track ist nicht drauf? Was tun? Wo geht es lang? Verwirrung Irritation, Chaos. Alle sind pünktlich da in Volksdorf, der Zeitplan ist uns im Nacken. Geht es nach links oder rechts los?! Diskussionen.... wie kann man übehaupt ohne GPS irgenwo hin laufen? Fragen die uns bewegen. Wie soll das denn nun gehen? Also es geht im Osten los, Sonne im Rücken so halbrechts  am Nachmittag kann nicht schaden. Na denn mal los. Nach 1 km die ersten Sackgasse in die wir hineingerate. Oh jeh, mit GPS wäre das nicht passiert. Dann in Richtung U-Bahn. Am Wegesrand Baukultur. Das Walddörfergymnasium, hier ging schon Ohne von Beust zur Schule, schicke Villenneubauten, die Siedlung Buchenkamp mit ihren geschwungenen Dächern, grasbedeckt. Sogar der Discounter hat dank Interverntion der Stadtplanung hier ein geschwungenes Dach. Jetzt geht es hinaus in de Landschaft. Etwas weit nach Süden aber dann finden wir den richtigen Weg in Richtung Wasser. Auf der Volksdorfer Runde haben wir ja dann auch wieder eine Wegmarkierung. Wunderbare Strecke auf der Volksdorfer Runde und dann auf dem Wanderweg von Volksdorf nach Poppenbüttel.
Dann lockt da noch ein Biergarten. Kein GPS, also heute alles anders, dann können wir auch mal eine Bierpause machen. Sehr gute Idee!
Ne Pause! Sowas hatten wir noch nie!
Auch alkoholfreies Bier beflügelt für die letzten Km nach Poppenbüttel. Wir klären an der analogen Karte noch welcher Promi hier wo wohnt und in Poppenbüttel gibt es noch eine Riesenportion Eis zum Feierabend.

 Fazit: Auch ohne GPStrack kann Wandern ganz schön Spaß machen.

Kommentare:

Jürgen Brennert hat gesagt…

Natürlich kann Wandern ohne GPS Spaß machen, wenn man nicht der orientierungslose Wanderleiter ist!
Aber Alle habe geholfen den Weg zu fionden und so konnte auch der Orientierungslose entspannt ein Bier trinken.

Anonym hat gesagt…

Schöne Fotos, Martin, schöne Strecke, Jürgen, trotz ohne GPS führen alle Wege nach Poppenbüttel. Hedda