Samstag, 16. April 2011

3 Afterworkwalken im Hamburger Norden




So langsam etabliert und stabilisiert sich die neue Veranstaltungsserie Hamburger Afterworkwalk. Am 15 April waren wieder 10 Leute mit strammen Waden fröhlich unterwegs. Wieder ging es ca. 20km mit 6km/h und ohne große Pausen durch die Natur. Dieses Mal eine Rundstrecke durch den Wohldorfer Wald und den Duvenstedter Brook. Das Wetter war uns wohlgesonnen, die Stimmung war gut und auch kleinere Hindernisse wie Knüppeldämme und Baumstämme wurden locker bewältigt. Eine Mitwanderin die mal ausprobieren kann ob man eine Tagesetappe von 20km beim Pilgern auch in 3,5 Stunden machen kann war am Ende gar nicht mehr zu halten und verfiel dann an der Spitze des Feldes immer mal wieder in den Joggingschritt. Ein Mitwanderer hatte dieses Mal an der Stelle vom letzten Mal jetzt keine Blasse, dafür an allen anderen Stellen. Die anschließende Einkehr fand dieses Mal in kleiner Runde statt. Es gab aber tolle Portionen leckeren Essens. Ätsch bätsch an die die da nicht mitgekommen sind....

Dies war die Strecke aufgezeichnet bei GPSies:



Hier sind die Bilder zu finden

1 Kommentar:

Chef hat gesagt…

Hallo Martin, hallo Jürgen,

die Strecke, Landschaft und Gruppe war klasse. Erst heute bin ich wieder auf den Beinen ähm Füssen, nachdem mir die Blasen das WE ordentlich vermiest haben.