Sonntag, 20. Juli 2008

Nijmegen 2008 - der 4 daagse Marsch

Einen  Bericht von EDDI gibt es
Viele Menschen waren unterwegs

Am ersten Tag wanderte ich gemütlich mit Sumowalker und EDDI. Allerdings zeigte sich dabei das Leistungsmärsche keine Sonntagsspaziergänge sind und Training eine gar nicht so dumme Idee....
An der Strecke waren wieder viele freundliche Zuschauer

Nach den Tagesetappen gabe es Red Bull, Jogurtdrink und Bier und dazu Apfeltaschen und Bananen...
Am ersten Tag schien auch mal die Sonne
hinterher war es eher regnerisch

auch kleine Kinder
und schöne Frauen in Uniform waren dabei

Nachdem ich Sumowalker und Eddi nach einem Zweitagemarsch dann für Resturlaub entschieden hatten wurden auch deren Gesichter wieder fröhlicher
Freundliche Mitwanderinnen...

Auch die Freunde aus dem hohen Norden ließen es am vierten Tag dann einmal gemütlich angehen und wir hatten einen netten Zieleinlauf

Kurz vor Schluss musst noch das alljährliche Traditionsbild gemacht werden...
Vor dem Zieleinlauf ging es sogar an hohen Militärs vorbei
Die Füße wurden abends immer vorbildlich behandelt dank Thea und Wim
Mit Neonweste (Stop the pain an move on) und weißem Ballon ging es ins Ziel
Statt viel Geschreibe (wie es so beim Viertagemarsch ist lässt sich in den ältern Berichten aus 2007 gut nachlesen) habe ich mal über 500 Bilder in einer Sammlung bei Flickr eingestellt. Der Link dazu findet sich am Anfang dieses Kurzberichtes

Kommentare:

Anja Ridlberg hat gesagt…

Na zumindest sind die Leute dieses Jahr nicht wie die Fliegen umgefallen - hat doch was, das regnerische Wetter.

Kathrin hat gesagt…

Na Du Nimmersatt! Herzlichen Glückwunsch!!!!

Mike Streak hat gesagt…

Immer wieder schön von der 4 Daagse zu lesen ...
Herzlichen Glückwunsch,
ein Tip statt 4 Tage in den Ebenen um Nijmegen
3 Tagen in den Bergen um Knittel feld
http://www.mikesdesign.at/knittelfeld.html
in Östereich laufen.
http://www.mikesdesign.at/vmbild/knifel_08.pdf

Grüsse
Mike Streak/ Erich M.

Anonym hat gesagt…

Danke Martin,

die Bilder wecken Erinnerungen an meine 4 daagse Zeiten 1986- 1992.
Heute wandere ich nur noch mit Buschleuten in Namibia längere Strecken.

Mit sonnigen Grüßen aus Windhoek
und allzeit gute Pad
Carsten