Sonntag, 30. September 2007

Durch das schöne Alstertal

Heute fand der Lauf durch das schöne Alstertal statt.

Aller Bilder vom Lauf sind hier zu finden.


Einige LA- Foris hatten sich zum groupen angemeldet, der Steif und die Fidi, Marc, Aireule und Till ebenfalls.

Wer hier übrigens nicht mit (Nick)name oder Vornahme und/oder seinem Bild verlinkt werden möchte bitte melden, das wird dann sofort rausgenommen.

Grund genug sich den Lauf mal anzuschauen, ein wenig ohne Anmeldung mitzuwalken und schöne Bilder zu machen. Zudem würde Walkingfreundin Sabine auch dort helfen und vielleicht ja auch das ein oder andere "meiner Walkinggirls" So sollte es denn auch kommen. So kurz nach 10 Uhr war ich am Start. die 10km Walker waren eben weg. Ich schaute mich ein wenig um fand keinen Bekannten und beschloss erst mal ein Stück zu gehen um den die HM Cupläufer abzulichten. Die kamen so ab 10:15 auf die Strecke.

Ganz am Ende des Feldes reihte ich mich ein und wurde unerwartet von LA Fori Katanga (oder so ähnlich) angesprochen. Er war auf Durchkommen unterweg und hatte schon den ganzen Cup mitgemacht. Eine Zeit lang gingen und liefen wir parallel, aber dann wollte er seinen Schritt halten und ich mich noch etwas umsehen. mit ein paar Laufanlagen schloss ich auf zu den nächsten Läufergrüppchen. Einentlich ein wenig schnell für einen ganzen HM aber ich hatte erst mal Lust mich zügig zu bewegen. Auf dem Rücken auch noch den Rucksack mit Selbstverpflegung löste ich wohl teilweise so schnell walkend und ohne Startnummer kleine Irritationen aus...
Nach einiger Zeit kamen mir dann die ersten Walkerinnen und Walker entgen. Ganz vorn mit dabei so einige von meinen "Walkinggirls" die schnellste mit 1:09, einer guten 10km Zeit bei den Frauen! Das reichte sogar für ein Platz unter den ersten dreien. Eine nach der andern kamen die Mädels mir entgegen. Ich marschierte dann immer ein Stück mit zurück zum plaudern. Dann kamen immer mehr Läufer von andern Starts wie dem Marathon und dem normalen HM. Ich machte das ein oder andere Foto aus der Bewegung. Mit meiner schon etwas veralteten Kamera war dann vieles sehr wackelig, aber durch das spätere Zuschneidern der Bilder am PC kamen teilweise doch recht interessante Ergebnisse zustande.

Ich drehte so um, dass ich auch so ca. einen zehner am Ende haben würde der so nach 1:11h dann auch rum war. Im Zielbereich traf ich dann zunächst auf die LA Foris, und anschließend auf die Gruppe "meiner" Mädels. Nach Kaffe, Würstchen und Kuchen und ein paar netten Bildern verließ ich diese schöne Veranstaltung um den deutschen Frauen auf dem Fußballfeld in China die Ehre zu geben, was sich dann auch noch gelohnt hat. Ein netter Tag also.

Keine Kommentare: