Freitag, 25. Mai 2007

Neue Matte

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. Noch eine Woche bis zur Horizontalen Jena, wo ich mit Kurt (Trampler aus Laufen-aktuell.de) die "Horizontale", 100 km rund um Jena, laufen will.

Zwei Wochen Später dann mit Sumo, EDDI und meinem Kollegen Michael geht es zum Gendarmenweg, 62km entlang der dänischen Küste von Padborg nach Sonderborg.

Dafür musste nun heute geshoppt werden. Die Übernachtung ist in einer Turnhalle auf dem Fußboden. Im letzen Jahr hatte ich mir für diesen Zweck ja ein Luftbett gekauft .

Hier übrigens geht es zu dem Bericht vom Vorjahr

Das blöde Ding ließ die Luft raus in der ersten Nacht, ich war nicht wirklich begeistert auf dem Hallenboden mitten in der Nacht aufzuwachen...

Jetzt sollte es also was besseres sein. Mit Exped habe ich gute Erfahrungen gemacht. Nach einigem hin und her überlegen habe ich mich für eine Art Luftmatratze mit Schaumstoff entschieden die sich fast von allein aufbläst. Die Entscheidung fiel auf diese Matte. Nach Probe vor Ort im Laden entschied ich mich für die Luxusversion. Um 90 Euro erleichtert erreichte ich später dann mein Wohnzimmer.

Der erste Mattentest sah dann, mit passenden Socken, so aus:

1 Kommentar:

EDDI hat gesagt…

ich hab vor ner Woche bei Aldi zugeschlagen und auch son selbstaufblasendes Dings geholt. Als, hätten die gewusst, was demnächst bei mir ansteht.

Mittlerweile hab ichs schon gern etwas komfortabler als nur schnöde Isomatte. Ich werd ja auch nicht jünger

Gruß sagt EDDI